Start

Nach den ersten Spieltagen sind die Herrenmannschaften 30, 55 und 65 (2) noch ungeschlagen und dürfen sich für den weiteren Verlauf der Saison Hoffnungen auf eine vordere Platzierung oder gar einen Aufstieg machen. Die Herren 55 (Westfalenliga) um Karsten Vorhoff siegten gegen TC Warburg klar mit 7:2. Am kommenden Samstag geht es beim TG Vorhalle 09 um die Festigung der Platzierung. Die Herren 30 (Verbandsliga) gewannen mit 6:3 gegen TC Brackwede. Jens Hörmann, Dario Drakulic, Jens Brinkhoff und Tobi Plücker waren in ihren Einzeln erfolgreich. Nun hat man den Aufstieg fest im Blick. Sehr erfreulich ist das bisherige Abschneiden der Herren 65 (2), die beim HTC Hamm ihren zweiten Sieg einfahren konnten. Udo Viel traut seiner Mannschaft noch weitere Erfolge im Saisonverlauf zu.
Dagegen konnte die erste Herrenmannschaft auch ihr drittes Spiel in der Bezirksklasse nicht für sich entscheiden. Gegen TG Hiddinghausen unterlag man denkbar knapp mit 4:5 und muss jetzt gegen den Abstieg punkten. Die erste Damenmanschaft des Clubs war hingegen im Lokalderby gegen die Damen des RvR mit 9:0 erfolgreich. Die Spielerinnen um Rebecca Müller (im Bild 3. v.l./ Quelle: Engel) ließen nichts anbrennen. Am Mittwoch und am Wochenende stehen weitere spannende Spiele auf der Anlage am Wiedehagen an, u. a. die Westfalenliga-Spiele am Samstag der Damen 30 und 40 - Spielbeginn 13 Uhr.

Copyright ©2021 Tennisclub Castrop-Rauxel 06 e.V. Blau-Weiß